wähle Dein Land

Shop online

Orca Community Blog

Swimrun

Februar 19, 2020

SWIMRUN SERIES| Wettkampf | Tipps für den ersten Swimrun

Nach all unseren Beiträgen und Videos, die sich mit den Besonderheiten des Swimruns befassen, sind wir sicher, dass Sie, wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, zumindest darüber nachdenken. Wenn Sie sich dazu entscheiden, an Ihrem ersten Swimrun teilzunehmen, werden Ihnen diese kurzen Ratschläge helfen, sich diesem Abenteuer zu stellen.

TIPP 1 | Training

Ob Sie regelmäßig oder sporadisch Sport treiben: Es ist ratsam, vorher zu trainieren. Wie für jede andere Sportart auch müssen Sie vor dem Wettkampftag üben, mit speziellen Trainingseinheiten für Schwimmen und Laufen. Im Idealfall sollten Sie langsam mit dem Training beginnen und Ihre Einheiten intensivieren, je näher Sie der Veranstaltung kommen.

TIPP 2 | Die Übergänge

Die Übergänge sind die schwierigsten Teile des Rennens, besonders wenn man aus dem Wasser kommt. Nach dem Schwimmen können Sie feststellen, dass Ihre Beine Schwierigkeiten beim Laufen haben, daher ist es eine gute Idee, Übergänge zu üben, um Überanstrengungen am Tag des Rennens und zukünftige Verletzungen zu vermeiden.

TIPP 3 | Ein- und Ausstiegsstellen am Fels

Wenn Sie sich in felsigem Gelände befinden, sollten Sie das Betreten und Verlassen der Felsen üben. Die optimale Art und Weise zu finden, auf die Felsen zu steigen und sie zu verlassen, ist wichtig, um das Tempo zu beschleunigen und vor allem, um Verletzungen zu vermeiden.

TIPP 4 | Die Pull Buoy

Um dem Gewicht Ihrer Schuhe beim Schwimmen entgegenzuwirken, sollten Sie ein Auftriebselement verwenden, das Ihnen dabei hilft, eine horizontale Position beizubehalten. Die Verwendung der Pull Buoy ermöglicht es Ihnen, Ihren unteren Rumpf für das Laufen auszuruhen, was sie zur perfekten Wahl macht, um durch den Schwimmbereich zu kommen. Es ist wichtig, dass die Pull Buoy während des Wettkampfs mit Gurten am Oberschenkel gehalten wird, damit Sie nicht beeinträchtigt werden.

TIPP 5 | Kommunikation

Eine gute Kommunikation mit Ihrem Wettkampfpartner ist unerlässlich. Über die Ziele, die jeder von Ihnen hat, zu sprechen und darauf aufbauend die Strategie zu entwickeln, die Sie an diesem Tag verfolgen, wird Ihnen helfen, zukünftige Probleme zu vermeiden. Das gemeinsame Training in den Tagen vor der Veranstaltung hilft Ihnen, sich auf Situationen vorzubereiten, mit denen Sie im Laufe der Veranstaltung konfrontiert werden. Es ist auch wichtig, einander zuzuhören und während man trainiert oder an Wettkämpfen teilnimmt aufeinander abgestimmt zu sein, um in der Lage zu sein, die Geschwindigkeit zu bestimmen.

Im folgenden Video werden unsere Swimrunner erzählen, welche Erfahrungen sie in diesem Bereich gemacht haben. Vergessen Sie nicht, unseren Youtube-Kanal zu abonnieren, wenn Sie mehr wissen wollen, und folgen Sie uns in unseren Netzwerken, um die neuesten Nachrichten von Orca zu erfahren!