Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Zurück

5 reiseziele, um beim schwimmen den zauber der unterwasserwelt zu erleben

Freiwasserschwimmen ist eine sehr vielseitige Freizeitbeschäftigung, die für alle Menschen etwas bietet. Es muss dabei nämlich nicht immer darum gehen, intensiv zu trainieren oder möglichst viele Meter abzuspulen.

Freiwasserschwimmen ist eine sehr vielseitige Freizeitbeschäftigung, die für alle Menschen etwas bietet. Es muss dabei nämlich nicht immer darum gehen, intensiv zu trainieren oder möglichst viele Meter abzuspulen. Wir können unser Bad im Meer auf unterschiedlichste Weisen genießen: indem wir in Bewegung meditieren, neue Ecken erkunden, oder gemütlich vor uns hinschwimmen, die Natur betrachten und die beeindruckenden Unterwasserlandschaften bewundern, die wir an manchen Küsten vorfinden.

Hier sind fünf Reiseziele aus der ganzen Welt, die allein wegen der Schönheit ihrer Gewässer einen Besuch wert sind. Erleben kannst du diese Orte beim Schwimmen oder während du einer anderen Wassersportart nachgehst.

COSTA BRAVA, SPANIEN

Die Costa Brava liegt in Katalonien, im Nordosten Spaniens, und ist, dank ihrer zahlreichen zwischen Felsen und Klippen versteckten Buchten, weltweit als Reiseziel berühmt. Hier, wo ein Drittel des Geländes unter Naturschutz steht, findest du die wunderschönen Strände des Naturparks Cap de Creus, die von Calella de Palafrugell oder die kleinen, unbewohnten Medes-Inseln. An der Costa Brava gibt es kilometerlange Küstenabschnitte, in denen sich das Meer in seiner Ursprünglichkeit genießen lässt. Die meisten von ihnen beherbergen eine reiche Meeresflora und -fauna, die uns immer wieder aufs Neue in Erstaunen versetzt.

DAS GREAT BARRIER REEF, AUSTRALIEN

Das Great Barrier Reef vor der Küste von Queensland im Nordosten Australiens gilt als die größte lebendige Struktur der Erde. Es handelt sich um ein 2300 Kilometer langes Ökosystem, bestehend aus Tausenden von Riffen und Hunderten von Inseln, das unzählige Fisch-, Weichtier-, Seestern-, Schildkröten- und Delfinarten beherbergt. Expert*innen zufolge sind die Gewässer des Great Barrier Reefs das ganze Jahr über äußerst sicher, und es kommt höchst selten vor, dass man auf raue Brandung, starke Strömungen oder gar gefährliche Tiere trifft. Ein Muss für jede*n Freiwasserschwimmer*in oder Taucher*in.

BAJA CALIFORNIA, MEXIKO

Die mexikanische Halbinsel Baja California, mit ihren mehr als zweitausend Kilometern Küstenlinie, ist bekannt für ihre vielen paradiesischen Strände und das große Angebot an Wassersportarten. Ob Schnorcheln, Surfen, Tauchen oder Schwimmen im offenen Meer – in Baja stellt sich eigentlich nur die Frage, für welchen Strand du dich entscheidest. Hier sind zwei der besonders empfehlenswerten:

• Playa del Requesón: Eine beeindruckende Sandbank verbindet hier das Festland mit der gleichnamigen Insel. Ein Traumziel an den kristallklaren, ruhigen Gewässern der Bahía Concepción.

• Playa de Balandra, nördlich von La Paz, ist die beste Wahl für Familien, da dieser Strand an einer geschützten Bucht mit flachem, angenehm warmen Wasser liegt. Ein idealer Ort zum Schwimmen und Schnorcheln.

DAHAB, ÄGYPTEN

Im Südosten der Sinai-Halbinsel an der Küste des Roten Meeres gelegen, mag Dahab auf den ersten Blick ein eher kleines und unscheinbares Reiseziel sein. Allerdings gibt es dort jede Menge zu erleben und vielfältige Wassersportmöglichkeiten. Dahab bietet nicht nur die Gelegenheit, die unglaubliche Unterwasserwelt beim Schwimmen oder Schnorcheln zu erkunden, sondern ist unter Freediver*innen und Taucher*innen auch für das nicht ungefährliche „Blue Hole“ weltberühmt, eine über 100 Metern tiefe, spektakuläre Korallendoline.

ÖLÜDENIZ, TÜRKEI

Der Strand von Ölüdeniz, an der türkischen Mittelmeerküste, gilt als einer der schönsten Orte des Landes. Es ist ein beliebtes Ziel für Meeresliebhaber*innen, nicht nur wegen seiner paradiesischen Friedlichkeit, sondern auch, weil es in der Nähe der unglaublichen Blauen Lagune liegt, die für ihre Schönheit und ihr äußerst ruhiges, kristallklares Wasser bekannt ist.
Die warmen Gewässer von Ölüdeniz sind ideal, um die ganze maritime Naturvielfalt zu entdecken. Bunte Fische, Muränen, Korallenriffe und eine Vielzahl anderer Meeresbewohner werden dich begeistern.

Keine Frage – alle diese Orte sind eine Reise wert, um beim entspannten Schwimmen eins mit der Natur zu werden und wunderschöne Unterwasserwelten zu genießen.

 

Zusammenhängende Posts

Land/Sprache

Es scheint, als ob du nicht über die richtige Länderseite auf orca.com zugreifst. Bitte wähle dein Land und deine bevorzugte Sprache aus.

Newsletter

Melden Sie sich an für unseren Newsletter und treten Sie der Orca-Gemeinschaft bei

Melde dich zum Newsletter von Orbea an und erhalte immer die aktuellen Informationen, die du suchst.

Du hast bereits ein Konto? Anmelden