wähle Dein Land

Shop online

Orca Community Blog

Orca Partner mit ITU Triathlon-Superstar Richard Murray

Februar 12, 2018

Orca Partner mit ITU Triathlon-Superstar Richard Murray

Die Wetsuit-, Bademoden- und Bekleidungsmarke Orca gibt heute bekannt, dass sie eine dreijährige Partnerschaft mit Richard Murray, Triathlet der ITU (International Triathlon Union), unterzeichnet hat. Der Südafrikaner, der in den letzten vier Jahren zu den fünf besten ITU-Athleten der Welt gezählt wurde und 2017 in der Gesamtwertung den vierten Platz belegte, ist der neueste Triathlet, der sich Orca anschließt.

Murray, der 2017 auch der Gesamtsieger des prestigeträchtigen Super League Triathlon auf Australiens Hamilton Island war, wird mit Orcas Neoprenanzügen, Swimskins, Trisuits und Schwimmbrillen an den Start gehen, während er sowohl Badebekleidung als auch Zubehör der Marke für alle Anforderungen seines Trainings verwendet. Die dreijährige Partnerschaft wird den schnellen Athleten bei der Vorbereitung auf und durch die Olympischen Spiele 2020 in Tokio begleiten.

Die Zusammenarbeit ist ideal, da sowohl Orca als auch Murray an der Spitze des Triathlonsports stehen. Es wird den charismatischen Triathleten mit allem versorgen, was er braucht, um der schnellste und effizienteste Schwimmer zu sein. Im Gegenzug wird Orca Publicity und wertvolles Feedback von einem der leistungsstärksten Athleten des Sports erhalten, während dieser mit den besten Triathleten der Welt konkurriert.  

Murrays erstes Rennen mit Orca fand am 11. Februar beim ITU Triathlon World Cup in seiner Heimatstadt Kapstadt in Südafrika statt. Nach einem schnellen Schwimmen verließ Murray das Wasser auf Platz 11, nur 20 Sekunden hinter dem Führenden. Er machte sich anschließend ans Fahrradfahren, wo er den schnellsten Split des Tages fuhr und sich damit gute Chancen erkämpfte. Murray rundete sein erstes großes Ereignis des Jahres mit einem erfolgreichen Lauf ab, bei dem er mit 24 Sekunden Vorsprung den Sieg holte. 

Wie Richard Murray sagte: "Ich freue mich, mit Orca zusammenzuarbeiten. Ich habe ihre Neoprenanzüge und Schwimmprodukte bereits in der Vergangenheit benutzt und weiß, wie gut sie sind. Das wird nicht nur für die Saison 2018 von großem Vorteil sein, sondern auch für die nächsten drei Jahre, in denen ich mich auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio vorbereite. Ich freue mich, wieder mit den Besten der Branche zusammenzuarbeiten."

Arantzazu Tapiador, Marketing und E-Commerce Manager von Orca, sagte: "Wir freuen uns, Richard Murray wieder in der Orca-Familie willkommen zu heißen. Da er einer der schnellsten Teilnehmer auf der ITU Weltcup-Rennstrecke ist, sind wir gespannt zu sehen, was die kommenden drei Jahre für Richard bringen werden. Wir sehen der Zusammenarbeit mit ihm auch deswegen mit Freude entgegen, da wir weiterhin die besten Schwimmprodukte im Triathlonsport entwickeln.“