Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Vorteile für Orca-Mitglieder
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€

Aesir Flex Frauen Swimrun Neoprenanzug

499,00 €

Der Aesir Flex Swimrun Neoprenanzug ist die (R)evolution des Swimrun Perform.
Der Aesir-Flex-Wetsuit ist der elastischste Neoprenanzug im Swimrun-Sortiment von Orca. Er verfügt über eine jackenartige Konstruktion, die dir sowohl beim Laufen, als auch beim Schwimmen zu mehr Leistung verhilft. Das 40+ Material, das an den Beinen Verwendung findet ist höchstelastisch, aber gleichzeitig robust und widerstandsfähig.
REF:

Wähle die Farbe

Wähle die Größe

Kostenloser Versand bei Bestellungen über 100,00 €

Complete your set

ÜBERRAGENDE ELASTIZITÄT
Elastizität und Bewegungsfreiheit sind unerlässliche Eigenschaften von Swimrun-Anzügen. Dank seiner zweiteiligen Konstruktion mit Weste, der Verwendung von Yamamoto 40 und fortschrittlichsten Stoffen ist der Aesir Flex der elastischste Neoprenanzug in unserem Sortiment.

MAXIMALE PERFORMANCE
Für maximale Leistung – egal ob beim Laufen oder beim Schwimmen – verwenden wir Konstruktionen und Materialien, die es dir ermöglichen, bei Swimrun-Wettkämpfen alles zu geben.

WIDERSTANDSFÄHIGKEIT
Das neue DuraSkin-2-Material im Beinbereich schützt den Anzug vor scheuernden Ausrüstungsgegenständen, genauso wie vor rauen Hindernissen, denen du bei deinen Outdoor-Abenteuern unausweichlich begegnen wirst.

STAURAUM
In der 15x12 cm großen Rückentasche lässt sich deine gesamte Basis-Ausrüstung unterbringen, damit du deine Trainingseinheiten und Wettkämpfe absolut sicher meistern kannst.

REINIGUNG
Zu viel Meersalz tut deinem Neoprenanzug nicht gut. Auch durch Desinfektionsmittel, wie Chlor, kann er Schaden nehmen, wenn du ihn im Schwimmbad verwendest. Wir empfehlen dir, den Wetsuit nach dem Gebrauch mit viel Wasser auszuwaschen. Du kannst auch eine kleine Menge pH-neutraler Seife verwenden und sie anschließend gut abspülen.
Trockne den Anzug nach der Reinigung in einem gut belüfteten Raum oder im Freien, ohne ihn dabei direktem Sonnenlicht auszusetzen, da dies das Material beschädigen kann.


AUFBEWAHRUNG
Indem du deinen Neoprenanzug richtig aufbewahrst, verhinderst du, dass Material und Nähte knicken und sich verziehen. Damit beugst du Falten vor, die die Haltbarkeit und die Optik deines Neos beeinträchtigen würden.
Die beste Art, einen Neoprenanzug zu lagern, ist, ihn mittig über eine Stange oder einen Bügel zu legen, damit empfindliche Stellen, wie Schultern und Arme, nicht ausleiern.
Für Anzüge mit sehr dehnbarem Schulterbereich (z.B. Apex Flex und Apex Flow) solltest du am besten gar keinen Kleiderbügel verwenden, da das der Elastizität auf Dauer schadet. Für alle anderen Modelle kannst du einen breiten Bügel benutzen, solange Schultern und Kragen dadurch nicht strapaziert werden.


EIN PAAR HINWEISE FÜR DEN GEBRAUCH
1) Vermeide den Kontakt zwischen Klettverschluss und Futter deines Neoprenanzugs, da dies das empfindliche Gewebe angreifen kann. Bedecke den Klettverschluss mit dem mitgelieferten Stoffstreifen oder achte darauf, dass der Klettverschluss geschlossen ist, damit das raue Klettband die Innenseite deines Anzugs nicht beschädigt.
2) Achte darauf, dass du beim An- und Ausziehen deines Wetsuits das Neoprenmaterial nicht mit deinen Fingernägeln beschädigst. Solche Schäden deckt unsere Gewährleistung nämlich nicht ab.
3) Triathlon- und Freiwasser-Neoprenanzüge sind ausschließlich zum Schwimmen gemacht. Für andere Aktivitäten können wir die einwandfreie Funktion des Neoprenanzugs nicht garantieren. Schäden am Wetsuit, die durch andere Aktivitäten als Schwimmen entstehen, fallen nicht unter unsere Gewährleistungsbestimmungen.
4) Vermeide es, mit deinem Neoprenanzug über Oberflächen zu scheuern (vor allem über raue Oberflächen) und lehne dich mit deinem Wetsuit auch möglichst nirgendwo an.

Das könnte dich auch interessieren

Land/Sprache

Es scheint, als ob du nicht über die richtige Länderseite auf orca.com zugreifst. Bitte wähle dein Land und deine bevorzugte Sprache aus.

Newsletter

Melden Sie sich an für unseren Newsletter und treten Sie der Orca-Gemeinschaft bei

Melde dich zum Newsletter von Orbea an und erhalte immer die aktuellen Informationen, die du suchst.

Du hast bereits ein Konto? Anmelden