Vorteile für Orca-Mitglieder
Vorteile für Orca-Mitglieder
Vorteile für Orca-Mitglieder
Vorteile für Orca-Mitglieder
Vorteile für Orca-Mitglieder
Vorteile für Orca-Mitglieder
Vorteile für Orca-Mitglieder
Vorteile für Orca-Mitglieder
Vorteile für Orca-Mitglieder
Vorteile für Orca-Mitglieder

Tango 4:3 Männer Surf Neoprenanzug

Für maximalen Spaß in den Wellen bietet dir der Tango 4:3 aus 100% Yamamoto-Neopren die höchste Dehnbarkeit und Wärmeisolierung unter den Anzügen seiner Stärken-Klasse. Die Frontzip-Konstruktion mit YKK-Reißverschluss sorgt für beste Abdichtung im Halsbereich, ohne dabei deine Beweglichkeit im Schulterbereich einzuschränken. Yamamoto-40-Neopren ist auch im Schulter- und Rückenbereich eingearbeitet und ermöglicht mehr Freiheit beim Paddeln. Für höchsten Kälteschutz im Rumpfbereich ist das 4 mm starke Neopren von Yamamoto mit dem Thermal-X-Thermofutter ausgekleidet, außerdem sind sämtliche Nähte von innen verschweißt.
REF:

Wähle die Farbe

THERMOISOLIERUNG
Damit du die Wellen auch bei kalten Temperaturen reiten kannst, kommt der Tango 4:3 mit 4mm dickem Yamamoto-Neopren am Unterkörper und 3 mm am Oberkörper daher. Zusammen mit dem Thermal-X-Thermofutter und den von innen getapeten Nähten, erhältst du so maximalen Kälteschutz. Außerdem hilft das Smoothskin-Finish, am Hals und an den Ärmelabschlüssen, den Wetsuit so abzudichten, dass kein kaltes Wasser ins Innere eindringen kann.

ÜBERLEGENE ELASTIZITÄT
Die besten Materialien von Yamamoto, in Kombination mit den versiegelten GBS-Nähten, der Frontzip-Konstruktion und dem fortschrittlichen Schnitt, sorgen für maximale Bewegungsfreiheit in den Wellen. An den Schultern und am Rücken kommen Technologien wie DS 40+ zum Einsatz, die ungehindertes Paddeln ermöglichen.

LANGLEBIGKEIT

Das hochabriebfeste DuraSkin-Außenmaterial verleiht deinem Neo eine lange Lebensdauer, egal wie viele Stunden du auf deinem Surfbrett verbringst. Zusätzlich verlängert das innenliegende Taping die Haltbarkeit der Nähte. Der Kniebereich wird von Panels aus Shield+ geschützt, die dafür sorgen, dass du lange Spaß an deinem Neoprenanzug haben wirst.

REINIGUNG
Zu viel Meersalz tut deinem Neoprenanzug nicht gut. Auch durch Desinfektionsmittel, wie Chlor, kann er Schaden nehmen, wenn du ihn im Schwimmbad verwendest. Wir empfehlen dir, den Wetsuit nach dem Gebrauch mit viel Wasser auszuwaschen. Du kannst auch eine kleine Menge pH-neutraler Seife verwenden und sie anschließend gut abspülen.
Trockne den Anzug nach der Reinigung in einem gut belüfteten Raum oder im Freien, ohne ihn dabei direktem Sonnenlicht auszusetzen, da dies das Material beschädigen kann.


AUFBEWAHRUNG
Indem du deinen Neoprenanzug richtig aufbewahrst, verhinderst du, dass Material und Nähte knicken und sich verziehen. Damit beugst du Falten vor, die die Haltbarkeit und die Optik deines Neos beeinträchtigen würden.
Die beste Art, einen Neoprenanzug zu lagern, ist, ihn mittig über eine Stange oder einen Bügel zu legen, damit empfindliche Stellen, wie Schultern und Arme, nicht ausleiern.
Für Anzüge mit sehr dehnbarem Schulterbereich (z.B. Apex Flex und Apex Flow) solltest du am besten gar keinen Kleiderbügel verwenden, da das der Elastizität auf Dauer schadet. Für alle anderen Modelle kannst du einen breiten Bügel benutzen, solange Schultern und Kragen dadurch nicht strapaziert werden.


EIN PAAR HINWEISE FÜR DEN GEBRAUCH
1) Vermeide den Kontakt zwischen Klettverschluss und Futter deines Neoprenanzugs, da dies das empfindliche Gewebe angreifen kann. Bedecke den Klettverschluss mit dem mitgelieferten Stoffstreifen oder achte darauf, dass der Klettverschluss geschlossen ist, damit das raue Klettband die Innenseite deines Anzugs nicht beschädigt.
2) Achte darauf, dass du beim An- und Ausziehen deines Wetsuits das Neoprenmaterial nicht mit deinen Fingernägeln beschädigst. Solche Schäden deckt unsere Gewährleistung nämlich nicht ab.
3) Triathlon- und Freiwasser-Neoprenanzüge sind ausschließlich zum Schwimmen gemacht. Für andere Aktivitäten können wir die einwandfreie Funktion des Neoprenanzugs nicht garantieren. Schäden am Wetsuit, die durch andere Aktivitäten als Schwimmen entstehen, fallen nicht unter unsere Gewährleistungsbestimmungen.
4) Vermeide es, mit deinem Neoprenanzug über Oberflächen zu scheuern (vor allem über raue Oberflächen) und lehne dich mit deinem Wetsuit auch möglichst nirgendwo an.

Das könnte dich auch interessieren

We believe that you are in United States.

Quieres cambiar a tu región?

You are currently on the International website. We recommend you choose your country so you can complete an online purchase.



You can also consult the other countries and languages. See all.

Wähle deinen Standort.

america
europa
Austria
Austria
Denmark
Denmark
Deutschland
Deutschland
España
España
France
France
Ireland
Ireland
Italia
Italia
Nederland
Nederland
Portugal
Portugal
Sweden
Sweden
United Kingdom
United Kingdom
Andere Länder
International
International
Kein Onlineshop vorhanden

Newsletter

Melden Sie sich an für unseren Newsletter und treten Sie der Orca-Gemeinschaft bei

Melde dich zum Newsletter von Orbea an und erhalte immer die aktuellen Informationen, die du suchst.

Du hast bereits ein Konto? Anmelden

Einloggen

Passwort zurücksetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken dir eine Anleitung, wie du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Finde deine Größe

Wir helfen dir dabei, die passende Größe für deinen ORCA-Neoprenanzug zu finden. . Fülle dazu bitte die folgenden Felder aus..

Brust
Körpergröße
Gewicht
Brust
Körpergröße
Gewicht

Wie du deine Maße nimmst

Nimm die Maße am besten unbekleidet

Schnapp dir ein Maßband und leg es auf Höhe der breitesten Stelle deiner Brust an.

Führe es in gleichbleibender Höhe einmal um deinen Körper herum, bis zum Ausgangspunkt zurück.

Nimm dir ein Buch, einen Handspiegel und einen Bleistift zur Hand.

Ziehe deine Schuhe und etwaige Kopfbedeckungen aus.

Such dir eine ebene Stelle vor einer glatten Wand.

Stell dich mit dem Rücken direkt an die Wand, die Füße zusammen.

Leg das Buch auf deinen Kopf und drück es gegen die Wand. Kontrollier mit dem Spiegel, ob es waagerecht und mittig liegt. Auf der Wand machst mit dem Bleistift eine Markierung auf Höhe deines Kopfes, bzw. der Unterkante des Buches.

Sobald du die Position markiert hast, kannst du deine Haltung verlassen und dir ein Maßband nehmen. Miss den Abstand vom Boden zu der Markierung, die du zuvor mit dem Bleistift gemacht hast.

Stell dich ohne Klamotten, Schmuck und Accessoires auf eine Waage und notier dir den angezeigten Wert.

Finde deine Größe