Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder
Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder
Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder
Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder
Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder
Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder
Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder
Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder
Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder
Neue Kollektion: Openwater
Vorteile für Orca-Mitglieder

Apex Flow Frauen Triathlon-Neoprenanzug

Der Apex Flow ist die (R)evolution des Orca Predator.

Beim Apex Flow handelt es sich um den fortschrittlichsten Neoprenanzug in unserem Sortiment, mit einzigartiger Flexibilität und Auftriebskraft. Der Anzug wurde für die anspruchsvollsten Freiwasserschwimmer*innen entwickelt. Er besteht aus den besten auf dem Markt verfügbaren Materialien und basiert auf den neuesten Technologien. Seine Konstruktion hilft dabei, die Beine maximal anzuheben, was die Wasserlage korrigiert und den Körper in die hydrodynamisch vorteilhafteste Position bringt.

Beim Kauf dieses Neoprenanzugs erhältst du gratis unser wasserdichtes Mesh Backpack dazu. Dieser Rucksack eignet sich perfekt zum Transport deines Neoprenanzugs und deiner Schwimmausrüstung.

REF:

Wähle die Farbe

 

AUFTRIEB OHNE EINSCHRÄNKUNGWenn du über eine gute Schwimmtechnik verfügst, aber etwas Unterstützung und Auftrieb brauchst, um eine gute Wasserlage beizubehalten, dann ist der Apex Flow der richtige Neoprenanzug für dich. Die Kombination aus Yamamoto 44+ und 0.88-Free-Technologie lässt dich bei totaler Bewegungsfreiheit und maximaler Flexibilität im Schulterbereich schwimmen – damit du die Leistung abrufen kannst, die du dir auf der Schwimmstrecke wünschst.

MAXIMUM SPEED
Elastizität, Auftrieb und Hydrodynamik vereinen sich hier zum technisch fortschrittlichsten Neoprenanzug in unserem Triathlon-Sortiment.

HALTUNGSKORREKTUR
Eine gute Wasserlage reduziert den Wasserwiderstand und hilft dir, beim Schwimmen entscheidende Sekunden zu sparen. Für zusätzlichen Auftrieb haben wir die Technologien Exo-Lift und Aerodome im unteren Rumpfbereich des Wetsuits miteinander kombiniert. Mit dem Apex Flow wird jeder Triathlon machbar.

SCHNELLER ARMZUG
Die große Elastizität in den Schultern, Armen und im Rücken ermöglichen dir einen natürlichen Armzug ohne jegliche Bewegungseinschränkung. Damit du das Maximum aus deinen Wettkämpfen rausholen kannst.

 

REINIGUNG
Zu viel Meersalz tut deinem Neoprenanzug nicht gut. Auch durch Desinfektionsmittel, wie Chlor, kann er Schaden nehmen, wenn du ihn im Schwimmbad verwendest. Wir empfehlen dir, den Wetsuit nach dem Gebrauch mit viel Wasser auszuwaschen. Du kannst auch eine kleine Menge pH-neutraler Seife verwenden und sie anschließend gut abspülen.
Trockne den Anzug nach der Reinigung in einem gut belüfteten Raum oder im Freien, ohne ihn dabei direktem Sonnenlicht auszusetzen, da dies das Material beschädigen kann.


AUFBEWAHRUNG
Indem du deinen Neoprenanzug richtig aufbewahrst, verhinderst du, dass Material und Nähte knicken und sich verziehen. Damit beugst du Falten vor, die die Haltbarkeit und die Optik deines Neos beeinträchtigen würden.
Die beste Art, einen Neoprenanzug zu lagern, ist, ihn mittig über eine Stange oder einen Bügel zu legen, damit empfindliche Stellen, wie Schultern und Arme, nicht ausleiern.
Für Anzüge mit sehr dehnbarem Schulterbereich (z.B. Apex Flex und Apex Flow) solltest du am besten gar keinen Kleiderbügel verwenden, da das der Elastizität auf Dauer schadet. Für alle anderen Modelle kannst du einen breiten Bügel benutzen, solange Schultern und Kragen dadurch nicht strapaziert werden.


EIN PAAR HINWEISE FÜR DEN GEBRAUCH
1) Vermeide den Kontakt zwischen Klettverschluss und Futter deines Neoprenanzugs, da dies das empfindliche Gewebe angreifen kann. Bedecke den Klettverschluss mit dem mitgelieferten Stoffstreifen oder achte darauf, dass der Klettverschluss geschlossen ist, damit das raue Klettband die Innenseite deines Anzugs nicht beschädigt.
2) Achte darauf, dass du beim An- und Ausziehen deines Wetsuits das Neoprenmaterial nicht mit deinen Fingernägeln beschädigst. Solche Schäden deckt unsere Gewährleistung nämlich nicht ab.
3) Triathlon- und Freiwasser-Neoprenanzüge sind ausschließlich zum Schwimmen gemacht. Für andere Aktivitäten können wir die einwandfreie Funktion des Neoprenanzugs nicht garantieren. Schäden am Wetsuit, die durch andere Aktivitäten als Schwimmen entstehen, fallen nicht unter unsere Gewährleistungsbestimmungen.
4) Vermeide es, mit deinem Neoprenanzug über Oberflächen zu scheuern (vor allem über raue Oberflächen) und lehne dich mit deinem Wetsuit auch möglichst nirgendwo an.
 

Das könnte dich auch interessieren

Die (r)evolution des Predator

Der Apex Flow – die (r)evolution des Orca Predator und unser fortschrittlichster Wetsuit.

Kaufen
  • Modernste Technologie für beste Resultate.
  • Modernste Technologie für beste Resultate.
  • Modernste Technologie für beste Resultate.

Der Apex Flow nutzt Orcas fortschrittlichste Technologien, für maximale Elastizität an Schultern, Armen und Rücken.

44+

44+

Das einzigartige Yamamoto 44, das bei den Spitzenmodellen von Orca zum Einsatz kommt, wird mit dem maximal dehnbaren Futter Infinity Skin 2 kombiniert, um an den Schultern größtmögliche Bewegungsfreiheit zu garantieren. Das Innenfutter besteht aus Bambusfasern, die für Flexibilität bei jedem Armzug sorgen, Geruchsbildung reduzieren und das Auftreten von Bakterien verhindern. Dank dieser Kombination sind die Schultern von Orcas Top-Neoprenanzügen extrem flexibel und lassen sich mit 90 Prozent weniger Kraftaufwand dehnen als bei einem herkömmlichen Wetsuit.

0.88 Free

0.88 Free

0.88 Free ist eine Technologie die gemeinsam mit Yamamoto exklusiv für Orca entwickelt wurde. Das Material benötigt 75 % weniger Kraft um sich auszudehnen und kehrt sofort in seine Ausgangsform zurück. Um die wärmeisolierenden Eigenschaften zu unterstützen, wurde ein Innenfutter mit Titanbeschichtung eingearbeitet.

V Fit

V Fit

Neoprenanzüge für Frauen werden bei Orca auch speziell für den weiblichen Körper entwickelt, um sowohl Performance als auch Komfort zu erhöhen. Eine bessere Passform erlaubt den Materialien, in ihrem optimalen Dehnungsbereich zu arbeiten.

YKK8

YKK8

Der YKK 8 hat eine geringere Breite als Standard-Reißverschlüsse. Dies ermöglicht eine höhere Flexibilität des Rücken-Panels und schränkt das Eindringen von zusätzlich Wasser ein.

40FS

40FS

Für ein Maximum an Freiheit, Dehnbarkeit und Floatibilität kommt in den Orca-Topmodellen Yamamoto-40-Neopren in Kombination mit Infinity-Skin-2-Innenfutter und einem Smoothskin-Oberflächenfinish zum Einsatz. Dank dieser Materialkombination profitieren Triathlet*innen von größtmöglicher Bewegungsfreiheit im Schulterbereich und haben einen um 72 % niedrigeren Kraftaufwand, als bei jedem anderen herkömmlichen Neoprenanzug. Die Bambusfasern im Innenfutter sorgen für Beweglichkeit bei jedem Armzug, reduzieren Gerüche und verhindern das Auftreten von Bakterien.

An den Beinen kommen Panels für maximalen Auftrieb zum Einsatz, damit beim Schwimmen eine perfekte Wasserlage eingehalten werden kann.

Exolift

Exolift

Exo-lift ist eine Sandwich-Konstruktion, die eine außenliegende Neoprenschicht mit der hydrodynamischen Nano Ice SCS-Behandlung, der Aerodome-Technologie und einer dritten Schicht aus speziell behandeltem Neopren auf der Innenseite verbindet. Diese Kombination sorgt für maximalen Auftrieb und 0% Wasseraufnahme des Materials. Eine kleine Hilfestellung, die auch müden Sportler*innen jederzeit eine ideale Wasserlage ermöglicht.

Aerodome

Aerodome

Diese Technologie, die im unteren Rumpfbereich zur Anwendung kommt, verschafft Schwimmenden 30% mehr Auftrieb als konventionelles Neopren. Das Geheimnis liegt in seinem Aufbau: Hunderte von Hohlräumen, die sich zwischen zwei speziell behandelten Neoprenschichten befinden. Die innenliegende Schicht besteht aus einem hochwertigen Material mit geringer Wasseraufnahme, das dem Neopren mehr Elastizität verleiht. Auf der Außenseite wird eine SCS-Oberflächenbeschichtung aufgebracht, um die Hydrodynamik zu verbessern.

Das Oberflächen-Finish und die perfekte Passform, die durch einen optimierten Schnitt erreicht wird, machen den Apex Flow zum schnellsten Wetsuit im Triathlon-Sortiment von Orca.

40 PF+

40 PF+

Power-fit-Kompressionsfutter wird hier mit Yamamoto 40, aus den High-End-Modellen von Orca, und Nano-Ice-SCS-Beschichtung kombiniert. Das Ergebnis ist ein perfekter Sitz an Torso und Rücken, der sicherstellt, dass kein Wasser in den Neoprenanzug eindringt, und auf diese Weise für eine verbesserte Hydrodynamik sorgt. Die Nano-Ice-SCS-Beschichtung reduziert den Reibungsverlust im Wasser um 68% im Vergleich zu konventionellen Neopren.

39+

39+

Yamamoto-39-Neopren wird hier mit hochelastischem Infinity-Skin-2-Futter und SCS-Oberflächenbehandlung kombiniert. Die glatte Oberfläche, die durch die SCS-Beschichtung entsteht, reduziert den Wasserwiderstand, verbessert die Hydrodynamik und sorgt für mehr Speed.

38+

38+

Yamamoto 38 bietet eine bessere Kompression für einen optimalen Sitz des Neoprenanzugs und bietet mehr Komfort beim Freiwasserschwimmen. Um die Hydrodynamik zu steigern kommt eine SCS-Oberflächenbeschichtung zum Einsatz, die den Wasserwiderstand verringert und für mehr Tempo sorgt.

USC

USC

In Kombination mit dem Hydrolite-Innenfutter dichtet der lasergeschnittene Kragen den Neoprenanzug ab und verhindert Scheuerstellen. Da kein Wasser eindringen kann, profitieren Schwimmende von einem besseren Kälteschutz.

Hydrolite

Hydrolite

Hydrolite ist wasserabweisend und sorgt dafür, dass sich der Neoprenanzug in der Wechselzone leichter ausziehen lässt. Außerdem verhindern seine komprimierenden Eigenschaften ein Eindringen von Wasser an Arm-, und Beinabschlüssen, sowie am Kragen, und verstärken die thermoisolierende Wirkung des Neoprens.

Creemos que estás en España.

Quieres cambiar a tu región?

Estás actualmente en la web de Internacional. Te recomendamos que elijas tu país para que puedas realizar tus compras.



Puedes también consultar otros paises e idiomas. Ver todos.

Wähle deinen Standort.

america
europa
Andere Länder
International
International
Kein Onlineshop vorhanden

Newsletter

Melden Sie sich an für unseren Newsletter und treten Sie der Orca-Gemeinschaft bei

Melde dich zum Newsletter von Orbea an und erhalte immer die aktuellen Informationen, die du suchst.

Du hast bereits ein Konto? Anmelden

Einloggen

Passwort zurücksetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken dir eine Anleitung, wie du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Finde deine Größe

Wir helfen dir dabei, die passende Größe für deinen ORCA-Neoprenanzug zu finden. . Fülle dazu bitte die folgenden Felder aus..

Brust
Körpergröße
Gewicht
Brust
Körpergröße
Gewicht

Wie du deine Maße nimmst

Nimm die Maße am besten unbekleidet

Schnapp dir ein Maßband und leg es auf Höhe der breitesten Stelle deiner Brust an.

Führe es in gleichbleibender Höhe einmal um deinen Körper herum, bis zum Ausgangspunkt zurück.

Nimm dir ein Buch, einen Handspiegel und einen Bleistift zur Hand.

Ziehe deine Schuhe und etwaige Kopfbedeckungen aus.

Such dir eine ebene Stelle vor einer glatten Wand.

Stell dich mit dem Rücken direkt an die Wand, die Füße zusammen.

Leg das Buch auf deinen Kopf und drück es gegen die Wand. Kontrollier mit dem Spiegel, ob es waagerecht und mittig liegt. Auf der Wand machst mit dem Bleistift eine Markierung auf Höhe deines Kopfes, bzw. der Unterkante des Buches.

Sobald du die Position markiert hast, kannst du deine Haltung verlassen und dir ein Maßband nehmen. Miss den Abstand vom Boden zu der Markierung, die du zuvor mit dem Bleistift gemacht hast.

Stell dich ohne Klamotten, Schmuck und Accessoires auf eine Waage und notier dir den angezeigten Wert.

Finde deine Größe