wähle Dein Land

Shop online

Orca Community Blog

Tips & Tricks

Juni 19, 2018

SCHWIMMEN TIPPS| Wie man die Kopfes position in der Wasser verbessen mit Chris Leiferman

Da das Schwimmen eine der Disziplinen im Triathlon ist, in der man üblicherweise die meisten Schwierigkeiten hat, wollen wir von Orca nicht nur helfen, diese zu überwinden, indem wir Ihnen qualitativ hochwertige Neoprenanzüge zur Verfügung stellen, sondern wir gehen noch einen Schritt weiter und geben Ihnen zudem Ratschläge zur stetigen Verbesserung mit auf den Weg.

Zusammen mit Chris Leiferman, Gewinner des Ironman Boulder 2018 & Ironman 70.3 in Austin im Jahr 2016 und Mitglied des Teams BMC-Vifit Sport by Uplace, werden wir heute über die richtige Kopfhaltung sprechen und uns einige Übungen ansehen, die Ihnen nicht nur zeigen, ob Sie Fehler machen, sondern auch auf Schwierigkeiten hinweisen, die das Schwimmen in einer schlechten Position verursacht.

Wir werden in diesen publication 3 Übungen zur Verbesserung der Kopfhaltung behandelt.

1.Übertreiben Sie eine schlechte Position mit dem Kinn am Körper.

Die erste ist einfach und besteht darin, mit dem Kinn an der Oberseite der Brust haftend Kraul zu schwimmen, wie auf dem Bild gezeigt. Wir werden hierbei feststellen, wie schwierig es für uns ist, vorwärts zu kommen und wie diese Haltung den Schwimmzug einschränkt.

 

 

2. Übertreiben Sie eine schlechte Position des Kopfes, indem Sie auf den Nacken treffen.

Die zweite Übung ist ähnlich zur ersten, jedoch lehnen wir dieses Mal den Nacken Richtung Rücken und überspitzen dabei eine sehr schlechte Haltung, die wir manchmal einnehmen und die wie zuvor ebenfalls unseren Schwimmzug einschränkt, weil sie das Vorankommen erschwert.

 

 

 


3. Optimale Position für den Kopf beim Schwimmen.

Die letzte der drei Übungen wird mit dem Schnorchel durchgeführt und diesmal geht es einfach darum, den Blick in einem Winkel von ungefähr 45 Grad zu halten, was durch den Einsatz des Schnorchels erleichtert wird.

 

 

Durch das Ausprobieren dieser Übungen können Sie erkennen, wo Sie Fehler machen und wie Sie diese korrigieren können. Ein Blick in das Video wird Ihnen dies noch einmal verdeutlichen.